You are currently viewing Le Castella – Meeresschutzgebiet von Capo Rizzuto

Le Castella – Meeresschutzgebiet von Capo Rizzuto

Le Castella – das berühmte Touristenzentrum der Costa dei Saraceni (Küste der Sarazenen), in der Riserva Marina di Capo Rizzuto (Meeresschutzgebiet von Capo Rizzuto) am ionischen Meer besticht besonders durch sein sauberes und klares Wasser. Der Ort lockt besonders in den Sommermonaten, mit seinen Stränden und Sehenswürdigkeiten, viele Touristen an.

Direkt am Hafen gibt es zahlreiche Parkplätze die für den ausgiebigen Stadtbesuch genutzt werden können. Der Hafen selbst befindet sich in der östlichen Einbuchtung der Stadt. Zum Zentrum sind es nur wenige Gehminuten.

Die Stadt

Der heutige Name Le Castella stammt aus der Moderne. Früher hieß die Ortschaft Castra, Castra Hannibalis und Castellorum Maris. Das Ortsbild selbst, wird von einem Aragonesischen Kastell bestimmt, welches auf einer kleinen Insel vor der Stadt erbaut wurde.

Kurzvideo zu Le Castella

Das Castello

Das Wahrzeichen der Ortschaft „Le Castella“ ist das Schloss der Aragonier aus dem 16. Jahrhundert, dass sich auf einer davor gelagerten kleinen Insel befindet und durch eine schmale Sandzunge mit dem Ufer verbunden ist.

Die imposante Anlage bildete bereits mehrfach die Kulisse für Filme, wie zum Beispiel „Das 1. Evangelium – Matthäus“ oder auch „Die unglaublichen Abenteuer des hochwohllöblichen Ritters Branca Leone“. 

Das Meer

Die Strände von Le Castella sind aus feinem Sand und haben eine einzigartige rot-orange Tonalität und befinden sich in zahlreichen Buchten. Während der Sommersaison kann man im Naturschutzgebiet, wo das Baden erlaubt ist, tauchen.

Schreibe einen Kommentar

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on google
Share on email
Share on whatsapp

Entdecke mehr