Schönste Strände im Salento

Schönste Strände im Salento

Über das Salento

Der Salento ist so untypisch italienisch wie nur wenige Regionen Italiens. Am untersten Zipfel des italienischen Stiefels ragt die Halbinsel über 100 km weit ins Mittelmeer und hat somit, ihre abwechslungsreiche Geschichte hindurch, auch starke griechische Einflüsse aufgenommen. Im Salento ist das Leben noch ursprünglich mit traditionellen Handwerkskünsten verknüpft. Vor dem Massentourismus konnte sich das südliche Ende Apuliens bisher bewahren.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Am Absatz des italienischen Stiefels, der berühmten und gefeierten Halbinsel Salento, klingen die Namen der Strände wie Edelsteine. Das zeigt auch die große Anzahl Blauer Flaggen, die ihnen in den letzten Jahren verliehen wurde.

Die schönsten Strände

Torre dell´Orso

Die kalkweißen Felsen am Strand von Torre dell’Orso erstrahlen im Sonnenlicht. Der Strand mit seinem klaren und türkisfarbenen Wasser wird von Dünen und Pinienwäldern gesäumt. Auf Kletterfreudige warten hier zwei Kalkfelsen im Meer – die „Due Sorelle“: raufklettern und runterspringen heißt die Devise!

Strand Alimini

3 km langer feiner, weißer Sandstrand zwischen Torre Dell’Orso und Otranto, umrahmt von weißen Dünen. Der Kiefernwald hinter den Dünen lädt zum Picknick ein und bietet tollen Sonnenschutz.

Torre Pali Strand

Unweit der sehenswerten Orte Gallipoli und Santa Maria di Leuca verzaubert der Badeort Torre Pali mit einem traumhaften Küstenabschnitt: Feiner weißer Sand und das flach abfallende smaragdgrüne Wasser brachten diesem malerischen Fleckchen in Apulien den Beinamen „Malediven von Salento“ ein.

Strand bei Torre Lapillo

Die zwei Küstentürme von Torre Lapillo und Torre Chianca rahmen den Strand nahe des Badeörtchens Torre Lapillo ein. Der weiße, sehr feine Sand und das kristallklare Wasser qualifizieren ihn zu einem der schönsten Strände im Salento. Ganz in der Nähe der Küste können Naturliebhaber immernoch die typischen Sanddünen mit ihren bezaubernden Wacholderbüschen bestaunen.

Strand von Punta Prosciutto

Karibisches Flair kommt auch am weißen Sandstrand von Punta Prosciutto auf. Flaches, kristallklares Wasser vor weißem, weichem Puderzuckersand machen diesen Apulien Strand beliebt bei Familien mit kleineren Kindern. Ein toller Strand zum Schnorcheln, Plantschen und Seele baumeln lassen.

Weitere sehenswerte Strände sind:

  • Lido Le Cesine
  • Lido Buena Ventura
  • Torre Sant´Andrea
  • Scoglio di Sapunerò
  • Grotta della Monaca
  • Grotta Zinzulusa
  • Grotta Grande del Ciolo
  • Grotta della Poesia
  • Spiaggia di Pescoluse
  • Lido malibu beach
  • Punta della Suina
  • Lido Baia Verde
  • Frascone the Beach

Schreibe einen Kommentar

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on google
Share on email
Share on whatsapp

Entdecke mehr